5 € Gutschein sichern bei Anmeldung zu unserem Newsletter    •    Kostenloser Versand ab 59,- € in Deutschland

Deutschlands Frühlingsgarten

„Hier fängt Deutschland an, Italien zu werden.“, soll schon Kaiser Joseph II. euphorisch ausgerufen haben, als er 1764 auf der Rückreise von seiner Krönung in Frankfurt an der Bergstraße Halt machte.

Filter

Weine bester Lagen

Ein einzigartiges kulturelles Erbe, beste Lagen und höchste Qualitätsansprüche: Diese Zutaten machen unsere Weine zu einem besonderen Erlebnis.

Die Lagen des Weinguts Kloster Eberbach erstrecken sich über knapp 230 Hektar im Rheingau und an der Hessischen Bergstraße. Auf diesem Terroir wachsen die Reben für unsere Weine und Sekte - nachhaltig und schonend hergestellt, stets mit dem Anspruch bester Qualität auf internationalem Niveau.

Die Geschichte des Weinguts Kloster Eberbach reicht ebenso weit zurück wie die Geschichte des Kulturdenkmals selbst: Schon für die französischen Mönche, die sich zu Beginn des 12. Jahrhunderts im Rheingau niederließen, gehörte der Weinbau zu den wesentlichen Beschäftigungen. Was zunächst für den Eigenbedarf gedacht war, entwickelte sich bald zu einem begehrten Handelsgut, welches die Zukunft und den Wohlstand des Klosters sicherte.

Domäne Bergstraße

Die Domäne in Deutschlands Frühlingsgarten

Hier beginnt der Sommer ein bisschen früher und endet ein wenig später. Mit nahezu 50 Hektar Fläche ist die Domäne die größte Anbaufläche an der Bergstraße.

Mehr erfahren