5 € Gutschein sichern und exklusive Informationen erhalten*    •    Kostenloser Versand ab 59,- € in Deutschland

2020 Rüdesheimer Berg Schlossberg Riesling trocken VDP.GROSSES GEWÄCHS®

oil-2
Inhalt:
0.75 Liter
(46,67 €*/1 Liter)
contrast-2
Weinart
Weiß
grape
Geschmack
trocken
image-2
Anbaugebiet
Rheingau

35,00 €*

Inhalt: 0.75 Liter (46,67 €* / 1 Liter)

Nicht mehr verfügbar

Limitiert auf 1 Flasche pro Person.
Produktnummer: 41001
Auszeichnungen: Stuart Pigott für jamessuckling.com: 91 Punkte - "Plenty of ripe white peach and just a hint of caramelized pear. A generous mouthful of dry riesling with a lively acidity, but the tannins at the finish are on the dry side and this pulls the bakes just a little a bit at the finish. Drink or hold."
Charakteristik:

Weinbeschreibung:

Intensive gelbe Farbe mit leicht goldenem Schimmer. Komplexe Nase mit Aromen die an reife Pfirsich, frische Quitte, Nuancen von kandierten Orangenschalen und junger Ananas erinnern. Am Gaumen mit hervorragender Tiefe und Länge sowie feiner Frucht. Die Aromakomponenten der Nase wiederholen sich, am Gaumen gepaart mit einer eleganten Würze und einer ausgewogenen Säure. Im langen Abgang der Nachhal einer fast salzigen Mineralität.

Weinausbau:

 Am 24.09.2020 konnten von den über 50 Jahre alten Reben aufgrund der Trockenheit nur eine Kleinstmenge an Rieslingtrauben geerntet werden. Die Trauben wurden mit den Füßen eingestampft und sechs Tage eingemaischt, im Edelstahl vergoren und neun Monate auf dem Hefelager ausgebaut. Am 10. August 2021 wurden 512 Flaschen gefüllt.

Geschichte: Die Weinberge im Rüdesheimer Berg gehen auf alten, teils aus dem 12. Jhd. stammenden Kurmainzer Besitz zurück. Mit Übernahme der Preussischen Herrschaft im Jahr 1866 musste der unterlegene Herzog von Nassau seine Schätze aus dem Rüdesheimer Keller entbehren. Der Name Schlossberg geht auf das ehemalige Schloss und Zollburg „Ehrenfels“ zurück, die als Ruine noch heute das Bild des Rüdesheimer Bergs prägt.
Lage: Der 30% bis 80% steile Hang weist eine südliche Ausrichtung auf. Der Boden setzt sich aus Quarzitverwitterung und Schiefereinlagen zusammen. Er gilt als der wärmste Standort im Rheingau.
Empfohlene Serviertemperatur: 12°C-14°C
Analyse: Alkohol: 13,0 Vol.-% Restzucker: 6,0 g/l Säure: 1,0 g/l
Speiseempfehlung: Die Aromen unserer „Cabinetkeller“-Weine können sich in den ersten Jahren, nachdem sie auf die Flasche gezogen wurden, durch eine kurze Dekantierzeit weiter entfalten. Der ideale Begleiter zu jedem besonderen Anlass. Nehmen Sie sich Zeit zum Genießen.
Anbaugebiet: Rheingau
Geschmack: trocken
Jahrgang: 2020
Weinart: Weiß
Klassifizierung: VDP.Große Gewächse & aus dem Cabinetkeller
Enthält Sulfite.

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.