5 € Gutschein sichern und exklusive Informationen erhalten*    •    Kostenloser Versand ab 59,- € in Deutschland

2020 MAGNUM - Rüdesheimer Berg Schlossberg Spätburgunder trocken VDP.GROSSES GEWÄCHS®

oil-2
Inhalt:
1.5 Liter
(61,33 €*/1 Liter)
contrast-2
Weinart
Rot
grape
Geschmack
trocken
image-2
Anbaugebiet
Rheingau

92,00 €*

Inhalt: 1.5 Liter (61,33 €* / 1 Liter)
Produktnummer: 46307
Auszeichnungen: wein.plus: 89 Punkte – sehr gut Ganz leicht pfeffrig-würziger Duft nach reifen, teils eingemachten roten und auch schwarzen Beeren mit kräuterigen Nuancen, ein wenig Nüssen, schwarzen Oliven und Roter Bete. Noch ganz leicht gedeckte, mit Luft deutlich saftigere Frucht mit pfeffrigen und gemüsigen, etwas an Rote Bete erinnernden Noten, feinsandiges Tannin, gute Nachhaltigkeit, im Hintergrund Salz und auch etwas Pfeffer, feine, marmorierende Säure, sehr guter, mit Luft zunehmend saftiger Abgang. Trinkempfehlung: Mitte 2023 bis 2030+.
Charakteristik:

Weinbeschreibung:

„Mittleres bis helles, ungemein frisches Rubinrot verzaubert. Sehr präzise, aromatische rote Früchte mit milder Würze und Bodennoten in der Nase. Frisch und seidig am Gaumen, mit feinen Gerbstoffen, viel Extraktsüße und Konzentration, wärmender Fülle und fast portweinartiger, an Himbeeren erinnernder Fruchtsüße sowie adäquater Gerbstoffstruktur. Die Tannine sind noch frisch und etwas ziehend, aber das passt zum kraftvollen Schlossberg mit seinem großen Potenzial.“ (Stephan Reinhardt, Weinkritiker für Robert Parker)

Weinausbau:

Der Spätburgunder aus dem Rüdesheimer Berg Schlossberg wurde von fast 50-jährigen alten Reben in zwei Lesegängen Mitte September 2022 geerntet. Die Trauben wurden zu 100% entrappt, offen Maischevergoren und teilweise im großen Holzfass oder im Barrique für 20 Monate ausgebaut. Am 19. Juli 2022 wurden 1757 Flaschen, 45 Magnums, 3 Doppelmagnums und 2 Methusalem gefüllt.

Geschichte: Die Weinberge im Rüdesheimer Berg gehen auf alten, teils aus dem 12. Jhd. stammenden Kurmainzer Besitz zurück. Mit Übernahme der Preussischen Herrschaft im Jahr 1866 musste der unterlegene Herzog von Nassau seine Schätze aus dem Rüdesheimer Keller entbehren. Rottland ist aus dem mittelhoch-deutschen „reuten, rotten, roden“ = „urbar machen für weinbauliche Nutzung“ abgeleitet.
Lage: Die überwiegend steilen Hänge weisen eine südliche Ausrichtung auf. Der Boden setzt sich aus Quarzitverwitterung und Schiefereinlagen zusammen.
Analyse: Alkohol: 13,0 Vol.-% Restzucker: 0,6 g/l Säure: 5,3 g/l
Speiseempfehlung: Die Aromen unserer „Cabinetkeller“-Weine können sich in den ersten Jahren, nachdem sie auf die Flasche gezogen wurden, durch eine kurze Dekantierzeit weiter entfalten. Der ideale Begleiter zu jedem besonderen Anlass. Nehmen Sie sich Zeit zum Genießen.
Anbaugebiet: Rheingau
Geschmack: trocken
Jahrgang: 2020
Weinart: Rot
Klassifizierung: VDP.Große Gewächse & aus dem Cabinetkeller
Enthält Sulfite.

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.