5 € Gutschein sichern und exklusive Informationen erhalten*    •    Kostenloser Versand ab 90,- € in Deutschland

2020 Höllenberg Assmannshausen Spätburgunder trocken VDP.GROSSES GEWÄCHS®

oil-2
Inhalt:
0.75 Liter
(84,00 €*/1 Liter)
contrast-2
Weinart
Rot
grape
Geschmack
trocken
image-2
Anbaugebiet
Rheingau

63,00 €*

Inhalt: 0.75 Liter (84,00 €* / 1 Liter)

Produktnummer: 62501
Auszeichnungen:

VINUM Deutscher Rotweinpreis 2023: GOLD - 91 Punkte

Stuart Pigott für jamessuckling.com: 96 Punkte - "Enormously concentrated but also so structured and mineral on the extremely focused nose and palate. The interplay of delicate fruits and fine tannins is spectacular. I love the intensely stony finish with its touch of preserved lemon freshness. From over 40-year-old vines. Matured in a mix of older 1,200 liter casks and barriques. Bottled unfiltered in June 2023."

Giuseppe Lauria für der WEINWISSER: "Hübscher Duft nach Kompott von Süßkirschen und roten Beeren, ganz dezent kräutrig unterlegt, eher traditionell im Stil, aber durchaus gut. Schön transparent aufgefächert und dadurch merklich vielschichtig am Gaumen, durchaus mit selbstbewusster Tanninstruktur, aber auffallend feinkörnig und abgerundet. Dezente Mineralität im Finish."
17/20
2024 – 2035

falstaff Wein Guide 2023: 96+ Punkte
Ein überströmender Duft von »Mara des Bois«-Erdbeere, Walderdbeere. Im Hintergrund sind auch Kräutertöne, dazu ein Hauch von hochreifer Frucht, auch Mineralik. Der Gaumen grundiert weich und setzt ein forderndes trockenes, sogar rappiges Tannin darauf. Für die Langstrecke!

MUNDUS VINI 2022: GOLD

wein.plus: 90 Punkte – hervorragend
Recht tiefer, etwas wurzelgemüsiger sowie an Waldboden erinnernder und rauchiger Duft mit Noten von schwarzen und roten Beeren, etwas Tinte sowie einem Hauch Pilzen und Piment. Noch etwas holzig-gedeckte, dann zunehmend saftige, eher dunkle Frucht mit wacholdrigen Noten, Roter-Bete, etwas Ruß, wieder Tinte sowie nussigen und tabakigen Aromen, präsentes, leicht sandiges und noch ein wenig antrocknendes Tannin, gewisse Kraft und Wärme, im Hintergrund Salz, gute Tiefe, gewinnt an Komplexität, noch etwas holzig im guten bis sehr guten Abgang.
Trinkempfehlung: 2024-2032+.

Charakteristik:

Weinbeschreibung:

Der 2020er Höllenberg besticht mit einer leuchtenden, rubinroten Farbe mit leichten granatroten Reflexen. Am Gaumen präsentiert der Wein eine schöne Würze und Tiefe zusammen mit dezenter Waldfrucht und Kräutern – typisch Höllenberg! Die sanften Tannine machen den Wein charmant und verleihen ihm ein langes Finish.

Weinausbau:

Die Reben für unser Assmannshäuser Höllenberg GG haben ein Durchschnittsalter von 31 Jahren und wurden im September 2020 gelesen. Die Trauben wurden zu 100% entrappt, offen Maischevergoren und teilweise im großen Holzfass für 33 Monate ausgebaut. Am 21. Juni 2023 wurden 3210 Flaschen, 30 Magnums, 3 Doppelmagnum und 3 Methusalem gefüllt.

Geschichte: In Assmannshausen wird mindestens seit 1507 Spätburgunder angebaut. Ab dem Jahre 1740 überwiegt der Anbau von „Klebroth“ am Höllenberg, wie der Spätburgunder im Rheingau damals genannt wurde und seit dem 19. Jahrhundert ist er fast ausschließlich mit der anspruchsvollen Spätburgunderrebe bestockt.
Lage: Der Name Höllenberg leitet sich vom altdeutschen Wort „helda“ ab, einem alten Rheingauer Begriff für Halden bzw. Steilhänge. Die 17 ha des Weingutes liegen in den historischen Grenzen der Lage Höllenberg, die zu den besten Parzellen des Höllenbergs zählen. Diese befinden sich in dem vom Rhein abgewandten Taleinschnitt mit reiner Süd-Ausrichtung. Der Boden des bis zu 65%steilen Weinberges besteht dabei sehr homogen aus violett gefärbtem Phyllitschiefer, wie man ihn auch am Steinberg vorfindet.
Empfohlene Serviertemperatur: 16°C bis 18°C
Analyse: Alkohol: 13,0 Vol.-% Restzucker: 0,2 g/l Säure: 5,4 g
Speiseempfehlung: Die Aromen unserer „Cabinetkeller“-Weine können sich in den ersten Jahren, nachdem sie auf die Flasche gezogen wurden, durch eine kurze Dekantierzeit weiter entfalten. Der ideale Begleiter zu jedem besonderen Anlass. Nehmen Sie sich Zeit zum Genießen.
Anbaugebiet: Rheingau
Geschmack: trocken
Jahrgang: 2020
Weinart: Rot
Klassifizierung: VDP.Große Gewächse & aus dem Cabinetkeller
Enthält Sulfite.

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.