5 € Gutschein sichern und exklusive Informationen erhalten*    •    Kostenloser Versand ab 59,- € in Deutschland

2020 Erbacher Marcobrunn Riesling trocken VDP.GROSSES GEWÄCHS®

oil-2
Inhalt:
0.75 Liter
(46,67 €*/1 Liter)
contrast-2
Weinart
Weiß
grape
Geschmack
trocken
image-2
Anbaugebiet
Rheingau

35,00 €*

Inhalt: 0.75 Liter (46,67 €* / 1 Liter)
Produktnummer: 21901
Auszeichnungen:

Stuart Pigott für jamessuckling.com: 94 Punkte - "Lovely aroma of ripe apricot backed up by a full body and plenty of power. I love the textual complexity on the mid-palate and the long lingering finish in which earthy and fruity elements are beautifully interwoven. Drink and hold."

MUNDUS VINI 2022: GOLD

wein.plus: 88 Punkte – sehr gut
Zurückhaltende Nase mit feinen gelbfruchtigen und zart pflanzlichen Aromen, recht deutlich floralen Tönen, angedeutet Mandeln und einem Hauch Zwetschgen. Ruhige, ganz trockene Frucht, pflanzliche und etwas florale Aromen, feine, relativ moderate Säure, etwas Griff, gewisse Nachhaltigkeit, ein Hauch Kapern, salzige Mineralik, relativ fest, sehr guter, herber Abgang.
Trinkempfehlung: 2023-2027+.


Charakteristik:

Weinbeschreibung:

Der Erbacher Marcobrunn besticht ganz typisch für ihn mit seinen exotischen Früchten. Ganz vorne mit dabei ist Ananas, aber auch Aromen von gelber Birne und Mandarine füllen den Gaumen. Sein Körper präsentiert sich muskulös mit einem guten Extrakt und einer feinen Säure, die dem Wein eine gewisse Leichtigkeit verleihen. Der Riesling endet in einer sehr langanhaltende Saftigkeit.

Weinausbau:

Der Riesling wurde von über 40 Jahre alten Reben am 23. September 2020 geerntet. Die Trauben wurden mit den Füßen eingestampft, spontan im großen Holzfass vergoren und neun Monate auf dem Hefelager ausgebaut. Am 20. August 2021 wurden 4008 Flaschen und 60 Magnums gefüllt.

Geschichte: Eine Urkunde von 1390 belegt den frühen Weinbergsbesitz im „Marckinborn“, wodurch er zu den ältesten klösterlichen Weinbergen zählt. 1726 galt die Lage als Synonym für feinste Rheingauer Weine. Der Name ist von dem klassizistischen Brunnen abgeleitet, der sich an der Grenze zwischen Hattenheim und Erbach befindet.
Lage: Die Lage ist nach Süden ausgerichtet und weist eine Neigung von bis zu 25% auf. Die tonigen Mergelböden sind tiefgründig und kalkhaltig.
Empfohlene Serviertemperatur: 12°C bis 14°C
Analyse: Alkohol: 13,0 Vol.-% Restzucker: 1,9 g/l Säure: 6,3 g/l
Speiseempfehlung: Die Aromen unserer „Cabinetkeller“-Weine können sich in den ersten Jahren, nachdem sie auf die Flasche gezogen wurden, durch eine kurze Dekantierzeit weiter entfalten. Der ideale Begleiter zu jedem besonderen Anlass. Nehmen Sie sich Zeit zum Genießen.
Anbaugebiet: Rheingau
Geschmack: trocken
Jahrgang: 2020
Weinart: Weiß
Klassifizierung: VDP.Große Gewächse & aus dem Cabinetkeller
Enthält Sulfite.

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.